Baby Beistellbett Test Vergleich – Empfehlungen

Ein Baby Beistellbett Test ist bei der Suche nach einem Babybett die richtige Entscheidungshilfe. Das Baby Beistellbett ist eine praktische Erfindung und beliebt bei Eltern. Es wird auch als Zustellbett bezeichnet. In der Regel beschäftigt man sich in seinem Leben erst vor oder kurz nach der Geburt damit, diese Art von Babybett zu kaufen. Daher ist es umso wichtiger sich im Vorfeld mit einem Beistellbetten Test und Vergleichen zu beschäftigen, um Testsieger und beliebte Babybetten zu finden. Kinderbeistellbett – Kriterien für einen Kauf können z.B. sein:

  • Beistellbett Testsieger von Stiftung Warentest, Ökotest oder anderer Testinstitute
  • Praxistests, Meinungen, Beistellbett Testberichte und Erfahrungen anderer Eltern
  • Vorteile und Nachteile einzelner Beistellbetten
  • Prüfen ob das Baby Bettset komplett inkl. Nestchen und Matratze ist
  • Beistellbett Eigenschaften: Größe des und verwendetes Material

Online vergleichen lohnt fast immer da man oftmals einen günstigeren Preis als im Handel vor Ort erzielen kann und Tests / Meinungen anderer Kunden zu Beistellbettchen eine gute Unterstützung bei der Kaufentscheidung sein können.

Beistellbetten: Beliebte Bettchen im Vergleich (Auswahl)

MarkeBabybay (Empfehlung)
FabiMax Waldin
ModellBeistellbett, das Original extrabelüftet
Beistellbett Babymax basic naturBaby Beistellbett mit Matratze
BildBeistellbett Test BabybayBeistellbett TestsiegerBeistellbettchen Test
MaterialBuchenvollholzErlenholzBuchenholz
Höheeinstellbareinstellbareinstellbar
Maße86 x 43 x 79 cm95 x 59 x 78 cmLBH 95 x 60/45 x 80 cm
Liegefläche90 x 55 cm90×55 cm
Kundenwertung

ca. Preis*

AmazonMehr InfoMehr InfoMehr Info
DetailsProdukt DetailsProdukt DetailsProdukt Details

In der oben dargestellten Vergleichstabelle sehen Sie eine Auswahl an beliebten Beistellbetten beim Amazon Versand in zufälliger Reihenfolge. Anhand der dargestellten Preise bekommen Sie ein gutes Gefühl, wie viel Geld für das Babybett investiert werden muss. Die gelben Sterne sind Bewertungen anderer Käufer / Eltern. Es gilt bei der Bewertung: Desto mehr, desto besser auf einer Skala von eins bis fünf.

Zusätzlich ist es ratsam die Rezensionen in dem o.g. Onlineshop zu lesen. Dort findet man sehr häufig wertvolle Hinweise aus dem Praxistest. Kombiniert man nun die Bewertungen, Preise und Rezensionen ergibt sich ein rundes Bild vom Beistellbett für das eigene Baby und die Gefahr eines Fehlkaufs mit entsprechender Enttäuschung ist geringer.

Beistellbett Test: Warum lohnt sich der Kauf und was sind Vorteile?

Beistellbetten werden an der Seite des elterlichen Betts platziert und ermöglichen so auch in der Nacht eine Nähe des Babys zu Mutter oder Vater. Das Prinzip ist eigentlich recht einfach und schnell erklärt: Meist kann ein Seitenteil des Zustellbetts geöffnet werden und stellt so dann eine Einheit mit dem Bett der Eltern her.

Die Höhe kann in einem Beistellbett Test im Internet fast immer angepasst werden und eine Befestigung verhindert, dass das Beistellbettchen sich bewegt. Rund um die nicht-geöffnete Seite, schützen häufig Gitterstäbe in Kombination mit einem Nestchen (rundumlaufendes dünnes Polster) das Baby vor dem Rausfallen.

Die Vorteile eines Baby Beistellbetts im Schnell-Check:

  • Kein Aufstehen Nachts bei unruhigem Schlaf des Babys
  • Das Stillen der Mutter kann im Liegen erfolgen
  • Entspannter und sorgenfreier Schlaf für Eltern und Kleinkind durch direkte Nähe

Test: Was macht ein gutes Beistellbett aus?

Beistellbett Vergleich

Baby schläft im Beistellbett © Claudia Paulussen

Eltern wollen das Beste für ihr Baby und wollen daher auch genau wissen, was ein gutes Beistellbett ausmacht. Als wichtigstes Kriterium gilt, dass das Beistellbett in einem Test stabil ist und einfach in der Handhabung. Dies bedeutet, dass nahezu jeder das Beistellbettchen aufbauen kann und auch die Schrauben einfach zugänglich sind, so dass diese komfortabel festgezurrt werden können.

Weiterhin sollte es bei dem Produkt keine scharfen Kanten geben und die Ecken entsprechend abgerundet sein. Einige Modelle bieten zudem auch in der Liegefläche spezielle Lüftungsschlitze, die auch beim Bauchschlaf des Kindes für einen ruhigen und langen Schlaf sorgen sollen. Für viele Eltern ist ein weiterer wichtiger Punkt auch die möglichst lange Verwendbarkeit des Beistellbetts. Der Hersteller Babybay gibt an, dass das Standardprodukt (nicht mini oder maxi) bis ca. 9 Monate nutzbar ist. Viele Zustellbetten sind auch danach noch nutzbar z.B. als Stubenbett, Babybett oder Sitzbank. Weiterhin sollten Lacke, Matratzen oder Stoffe auch schadstoffgeprüft sein.

Beistellbett Stiftung Warentest: Gab es einen Beistellbett Test?

Für viele Eltern ist ein Beistellbett Test von Stiftung Warentest eine wichtige Informationsquelle vor einem Kauf. Die Recherche im Internet nach einem Beistellbett Test Sieger der Stiftung Warentest hat allerdings kein Ergebnis gebracht. Lediglich andere Kinderprodukte wurden getestet. Infos zu diesem Test gibt es hier. Generell ist es immer ratsam nach Testsignets der Stiftung Warentest oder anderen Prüfinstituten wie bspw. Ökotest Ausschau zu halten. Da die Hersteller diese dann auch immer in der Nähe eines Produkt Testsiegers entsprechend einbinden.

Aufbau und Material eines Beistellbetts

Beistellbetten werden meist zusammengelegt geliefert und müssen eigenhändig aufgebaut werden. Ein Beistellbett Test eines babybay Modells ging leicht von der Hand und ist auch ohne großes handwerklickes Geschick zu bewältigen. Alle notwendigen Schrauben und das Befestigungsmaterial waren enthalten. Die Anleitung klar, einfach verständlich und der Aufbau dauerte nicht lange.

„Viele der verschiedenen Beistellbetten sind einfach höhenverstellbar und lassen sich so gut an nahezu alle Betttypen der Eltern anpassen.“

Der Vergleich der Angebote zeigt, dass Beistellbetten meist aus Holz gefertigt und entweder als Naturprodukt oder in einer mit Lasur behandelten Variante erhältlich sind. Die Farbpalette  reicht von weiß über rosa bis hin zu schwarz. Im Folgenden finden Sie einige Beistellbetten Beispiele dazu:

Babybay Beistellbett kaufen

Babybay weiss lackiert ohne Matratze und Nest

Babybay Beistellbettchen kaufen colonial lackiert

Babybay colonial lackiert mit grünem Nestchen

Chicco-Beistellbett-Next2Me-Dove-Test

Chicco Beistellbett Next2Me Dove in grau

Hersteller und Marken von Baby Beistellbetten

Der Marktcheck zeigt, dass mittlerweile einige Marken Beistellbettchen für die kleinen anbieten. Erfahrenen Eltern kommen einige dieser genannten Hersteller bekannt vor. Dies ist auch kein Wunder, da diese meist auch andere Babyprodukte anbieten.

Eine Auswahl aus einem großen Onlineshop:

Alvi – Roba – Babybay – Pinolino – Julius Zöllner – Schardt – Chicco – Fabimax – Geuther

Beistellbetten-Auswahl: Vorstellung und Details

Babybay Beistellbett / Baby-Bettchen – das Original extrabelüftet

Babybay Beistellbett
Das babybay Beistellbett ist das Original und wurde von diesem Unternehmen erfunden. Dieses Produkt ist aktuell das beliebteste bei den Amazon Kunden (761 Rezensionen, 4.7 von 5 Sternen, Januar 2017) und besticht durch seine sehr gute und problemlose Anpassungsmöglichkeit (patentiert) an alle Betten. Dadurch steht das Beistellbett sicher und wackelt nicht. Dies bestätigen auch Kunden in Ihren Rezensionen. Das Produkt trägt auch das FSC Siegel Zertifizierung für Holz. Laut Herstellerangaben kann das Beistellbett bis ca. 9 Monate genutzt werden. Ein besonderes weiteres Feature ist auch die Verwandlungsfähigkeit des Beistellbetts in einen Hochstuhl, Sitzbank, Spieltisch oder Laufstall.

Weitere Besonderheiten im Überblick:

  • Das Produkt ist in einer Eckigen, runden oder Maxi Variante erhältlich.
  • Erhältliche Farben: natur lackiert, weiß lackiert, Kernbuche geölt, colonial lackiert, unbehandelt

FabiMax Beistellbett Babymax basic natur, inkl. Matratze und Nest Amelie

Fabimax Besitellbett
Das Fabimax Beistellbett erreicht im Praxistest der Amazon Käufer eine Bewertung von 4.7 von 5 Sternen bei aktuell 334 Kundenrezensionen (17.1.2017). Das Fabimax Beistellbett wird häufig charakterisiert mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und einer generellen Zufriedenheit. Die Aufbauzeit wird beschrieben mit ca. 20 Minuten. Das Beistellbett ist aus massivem Erlenholz gefertigt und der Lattenrost ist von 27 bis 52 cm höhenverstellbar, so dass die Anpassung an das Elternbett einfach ist. Laut Herstellerbeschreibung ist die im Lieferumfang enthaltene Matratze schadstoffgeprüft. Das Produkt ist in Kombination mit einer Kaltschaummatratze oder Schaumkernmatratze erhältlich.

Weitere Besonderheiten in der Übersicht:

  • Beistelbett Farben Nest: blau, creme, weiß, rosa,
  • Optional erhältlich: Verschlussgitter für Umbau zum Stubenbettchen

Beistellbett Babybett inkl. 8-teiligem Zubehör gelb

Beistellbett Vergleich
Das dritte Beistellbett im Vergleich auf dieser Seite ist das günstigste, aber von den Amazon Kunden auch nicht am besten bewertete Produkt (3.4 von 5 Sternen, 55 Kundenrezensionen, Januar 2017). Betrachtet man die Meinungen der Kunden detailliert, fällt auf, dass einige Kunden zufrieden sind, andere wiederum nicht. Bei der Kaufentscheidung hilft das sorgfältige Lesen dieser Meinungen. Bei den Produktdetails sticht hervor, dass sich das Bett in 10 Stufen höhen verstellen lässt und nachdem das Kind ausgewachsen ist auch in eine Kinderbank umwandeln lässt. Laut Anbieter ist der Aufbau mit der beiliegenden Montageanleitung einfach und die Oberflächen sind widerstandsfähig und leicht zu reinigen.

Checkliste für den Kauf:

  • Welche Farbe ist die Richtige?
  • Lasiertes oder Lackiertes Beistellbett?
  • Welche Form und Größe?
  • Matratze oder Nestchen enthalten?
Beistellbetten: Häufige Fragen von Eltern schnell beantwortet

Eine Wiege, Stubenwagen oder ein Beistellbett kaufen? Was ist besser?

Der große Vorteil, den viele Eltern in Praxistests bei einem Beistellbett sehen ist, dass das Baby immer in der Nähe und durch das geöffnete Seitenteil sichtbar ist. Dies sorgt im Allgemeinen für entspanntere Nächte im Schlafzimmer. Bei einem Stubenwagen oder einer Babywiege ist dies nicht der Fall, da in der Regel nur von oben hineingeschaut werden kann und man dafür aus seinem Bett aufstehen muss.

Außerhalb des Schlafzimmers gibt es allerdings für den Stubenwagen oder die Wiege den Vorteil, dass man diese für den Mittagsschlaf auch in anderen Zimmern flexibel einsetzen kann. Es gibt also für alles Vor- Nachteile, die man selbst abwägen muss. Einige Testsieger Beistellbetten bieten auch die Möglichkeit, dass Seitenteil zu schließen und so ein normales Babybett zu erhalten.

Wie lange ist ein Beistellbett nutzbar?

Das ist mit eine der am meisten gestellten Fragen in Beistellbett Testberichten und Foren. Vieles hängt natürlich von der Entwicklung des eigenen Kindes ab. Grundsätzlich kann man ein Beistellbett aber nach Angaben vieler Hersteller von neun bis zwölf Monate nutzen. Manchmal auch länger.

Wie kann im Beistellbett gestillt werden?

Für viele Mütter ist in einem Beistellbett Test ein wichtiger Pluspunkt, dass bei Verwendung eines Beistellbetts, man nachts beim Stillen das Baby nur einfach kurz in das eigene Bett rüber holen muss. Für Kind und Mutter ist der Weg viel kürzer als in einem separat stehenden Stubenwagen oder Wiege. Zudem ist die Gefahr, dass das Baby aufwacht viel geringer. Der Stillvorgang an sich funktioniert wie tagsüber auch. Wenn man die zum Baby hingerichtete Brust verwendet, brauchen sich beide kaum bewegen, bei der anderen Seite ist der Aufwand etwas größer, da das Baby auf die andere Seite muss. Das richtige Modell finden Sie in einem Beistellbett Test.

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.